Springe zum Hauptinhalt

Fernbedienung
eKasten

EBOX-420×234[1]

eBox ist eine Fernbedienungseinheit, die mit einem HTTP- und SNMP-Protokoll ausgestattet ist

eKasten
Ethernet-Schnittstellengerät

eBox ist eine Fernbedienungseinheit, die mit einer HTTP-Webschnittstelle und einem SNMP-Protokoll ausgestattet ist.
Es ist so konfiguriert, dass es mit allen Sendern, Excitern, Verstärkern, Schutzsystemen und Austauscheinheiten von Elenos verwendet werden kann. Es ist auch in der Lage, Statusinformationen zu einer großen Anzahl von Parametern im Zusammenhang mit dem Gerätebetrieb bereitzustellen und die Möglichkeit zur Fernsteuerung und -verwaltung zu bieten.

Der Benutzer kann jedes Elenos-Produkt, das mit einer eBox (intern oder extern) ausgestattet ist, von einem PC, Tablet oder Smartphone aus anbinden.

Elenos hat alle seine FM-Sender und Zubehörteile mit der Möglichkeit ausgestattet, durch die Verwendung unseres Ethernet-Schnittstellengeräts („eBox“) vollständig verwaltet und ferngesteuert zu werden, über das der Bediener fast alle Vorgänge ausführen kann, die in ausgeführt werden können lokaler Modus am Standort der Ausrüstung.

Die Verbindungen basieren entweder auf einem SNMP-Browser oder über eine HTTP-Website.

eBox-Geräte ermöglichen auch Remote-Firmware-Upgrades und können zwischen verschiedenen Arten von Geräten in den Elenos-Produktlinien ausgetauscht werden.

Diese Einheiten sind mit allen aktuellen Produktionsanlagen kompatibel und können auch für den Einsatz in anderen nicht mehr produzierten Elenos-Anlagen nachgerüstet werden.

Eine IP-Verbindung ist erforderlich, um das eBox-Gerät verwenden zu können, und kann sowohl über kabelgebundene oder drahtlose Netzwerke als auch in privaten oder öffentlichen Netzwerken verwendet werden.

HIGHLIGHTS

Vollständige Steuerung des Senders über PC und Mobilgeräte der neuesten Generation (Smartphones und Tablets, unabhängig von deren Betriebssystemen).

Große Auswahl an benutzerdefinierten Optionen für den Benutzer.

Möglichkeit zum Aktivieren oder Deaktivieren von SNMP-Traps.

Variablen[1]

Es können sehr viele Variablen und Traps verwaltet werden.

Intuitive und effektive grafische Benutzeroberfläche.

ÜBERALL VERBINDEN

Konnektivität – Fernsteuerungs- und Überwachungssystem

überall verbinden[1]

Alle Indium-Sender verfügen über die IEC60864-1-Standardschnittstelle TC/TS (Telecontrol/Telesignal) zur Integration mit herkömmlichen Fernsteuerungs- und Überwachungssystemen. Darüber hinaus können Fernüberwachungs- und Steuerungsfunktionen direkt von einem Tablet, Smartphone oder einem PC mit Elenos-Anwendungen oder mit der Elenos e-Box und einem Webbrowser oder SNMP-Manager ausgeführt werden.

Alle Sender der Indium-Serie sind mit einem Ethernet-Anschluss ausgestattet, der Ihnen den Zugriff auf einen integrierten Webserver ermöglicht, der eine Verwaltungs- und Steuerschnittstelle über eine TCP/IP- oder SNMP-Netzwerkverbindung bereitstellt. Ihr Indium-Sender kann auch ein optionales internes GSM-Modem enthalten, das die Verwaltung und Steuerung des Zugriffs über eine GRPS-, 3G- oder 4G-SMS-Verbindung ermöglicht.

Jede Methode bietet eine vollständige Palette schneller Fernüberwachungs- und Diagnoseoptionen. Das Standard-HostLink-Protokoll erleichtert die Handhabung auch bei großen Datenmengen.

en English
X
Zurück nach oben